Montag, März 02, 2009

FUNKFRAGEN rocken in die nächste Runde

Funkfragen heißen die Sieger der ersten Vorrunde des diesjährigen Emergenza Newcomer-Festivals, das am Samstagabend zum wiederholten Male im „Rind“ Station machte. Mit einer gelungenen Mischung aus Funk, Groove und Rock gewannen die sieben experimentier- freudigen Musiker ... das Publikum für sich. Mit deutschen Texten voller Metaphern und Wortspielen erreichte Sänger Adrian Schloter auch die hintersten Reihen der über 300 Zuhörer. Die „Funkfragen“ spielen in der jetzigen Formation seit 2007 zusammen und arbeiten derzeit an einem ersten Album namens „Wie bitte?“.

Organisatorin Sabrina Lüftner... freut sich schon auf das Semifinale, das am 8. Mai erneut in Rüsselsheim stattfinden wird: „Die Stimmung in Rüsselsheim ist immer super. Egal welche Musik gespielt wird, die Leute unterstützen die Bands.

Das internationale Nachwuchsfestival Emergenza gibt es seit 1992. Für 75 Euro können sich Nachwuchs-Bands zur Teilnahme anmelden. Der Veranstalter verspricht dafür die Möglichkeit, in mehreren Turnierrunden auf einer professionell ausgestatteten Bühne und vor größerem Publikum zu spielen. Pro Auftritt dürfen die Bands 30 Minuten Programm abliefern. Das Publikum entscheidet dann, welche Bands in die nächste Runde dürfen.Auf die Gewinner des Festivals warten Sachpreise und eine Studioproduktion. Das deutsche Finale des weltweiten Wettbewerbs findet im Juli in Berlin statt, das internationale Finale im August auf dem Taubertalfestival.

Quelle: ECHO Online

Am nächsten Samstag, den 7. März spielen die Funkfragen im Racing-House in Schaafheim.

Keine Kommentare: