Freitag, November 23, 2007

NDR - ZAPP - CCreativ

Öffentlich-Rechtliche Innovation aus dem hohen Norden: Der NDR stellt Videobeiträge der Magazine ZAPP und Extra3 unter Creative Commons Lizenz online.

Allein die versprochene Einbindung in Internetseiten/Blogs (OT NDR: "..Sie können uns an ihre Freunde schicken, auf die eigene Homepage stellen oder in ihrem Blog verwursten...") wie bei der Tube gestaltet sich schwierig, weil der Code fehlt. Daher hier nur der Link auf die Seite mit dem Videobeitrag.

Anyway - ein lobenswerter Vorstoss der Hamburger, der Vorbild für die restliche, nicht nur öffentlich-rechtliche TV-Welt sein sollte.

Kommentare:

novesia hat gesagt…

Wirklich löblich. Man hat den Eindruck, bei ein paar "klassischen" Medienmenschen klimperten in der letzten Zeit öfter mal die fallenden Groschen. Hoffnunghoffnung...

Karan hat gesagt…

Hey, das ist klasse, danke für die Info!

Ich habe ebenfalls den Eindruck, daß sich da ganz sachte etwas zu bewegen beginnt. Am meisten hinterher hinkt tatsächlich die Musikindustrie, die merken gar nicht, daß die Musik im wahrsten Sinne des Wortes schon längst anderswo spielt...