Freitag, September 21, 2007

Der zweite Korb

ist verabschiedet. Der Bundesrat hat heute die Novellierung des Urheberrechts beschlossen. Weiterhin erlaubt bleibt die private Kopie, wenn auch nach strengeren Regeln: Nicht nur die Kopie einer offensichtlich rechtswidrigen Vorlage ist verboten, auch der Download von offensichtlich unrechtmäßig via Internet angebotenen Inhalten. Auch bleibt es verboten, den Kopierschutz eines Mediums zu umgehen. Die neue Rechtslage wird voraussichtlich ab Anfang nächsten Jahres gelten.

Quelle: Musikwoche.de

Keine Kommentare: