Sonntag, Juli 15, 2007

Beauty and Crime

heisst die aktuelle CD von Suzanne Vega - nach sechs Jahren (offensichtlich kreativer) Pause, auf die ich heute beim Durchgehen meiner in der letzten Woche liegengebliebenen mail gestossen bin; beim renommierten Jazz-Label Blue Note erschienen. Ihre erste Scheibe von 1985 steht bei mir im Plattenschrank und "Nine objects of Desire" von 1996. Die einzigen bis jetzt. Das sollte sich nun ändern :-)

Wobei: muss ja keine physische Scheibe sein, gibt's ja auch als download. BTW: Der Titel "Tom's Diner" aus "Solitude Standing" wurde vom "mp3-Entwickler" Karl-Heinz Brandenburg zum Testen und Finetuning des Algorithmus verwendet.



Auf Suzanne's myspace-Seite kann man drei Titel von "Beauty & Crime" hören.

Keine Kommentare: