Dienstag, April 03, 2007

Leben im Netz

Nicole Simon podcastet im Vorfeld der re:publica und veröffentlicht einige Interviews mit Teilnehmern und Veranstaltern. Es geht los mit Julian Kücklich über seinen Vortrag “Online-Rollenspiele als soziale Utopieräume”, mit Dirk Olbertz über die “Die Vermessung der Blogs” und mit Johnny Haeusler über die Organisation der re:publica.

re:publica - Leben im Netz greift als Konferenz das auf, was einige unter “Web 2.0″, andere unter “Open Source” oder “Social Media” verstehen:

Soziale Netzwerke, Blogs, Podcasts, Videocasts, Online- und Offline-Communities und -Services - all diese Aspekte werden bei der re:publica ebenso umfassend zur Sprache kommen wie Hintergründe, die Philosophie, die Prinzipien, die rechtlichen Grundlagen der sozialen (R)evolution im Netz.

Kurzum: Es geht um Kultur.

Keine Kommentare: