Freitag, März 30, 2007

I fell in love with a beautiful babe today

Dritter Messetag - für mich der letzte (Samstags ist's mir zu voll). In Halle 3 ist es ähnlich laut wie in Halle 5 - aber anders, "natürlicher", weniger synthetisch. Und trotz der hohen Lautstärke habe ich beim Anspielen diverser Becken eines entdeckt, das mich total begeistert. Nicht nur wegen des treffenden Namens "Beautiful Baby". Schlagzeugbecken haben ja nicht notwendigerweise Namen. Hersteller, Typ/Serie, Durchmesser und dann Klangbezeichnungen wie z.B. "Heavy Ride".

Ja, lacht nur ihr Zupfhanseltastendrückblasheimer ;-) In diesem einen Becken ist der Sound von einer ganzen Brass Section versteckt...

Ich fange schon mal an zu sparen.

Kommentare:

novesia hat gesagt…

Hehehe, die Schlagzeugerwitze gefallen mir sehr gut. Wenn ich nicht Angst vor den Comments des Docs hätte, würde ich sogar ein paar davon zitieren wollen. So kann ich mich aber grad noch beherrschen ;-)

Viel Spaß beim Sparen (...) für das chice Ding. Wann wird´s ungefähr soweit sein?

Mr. Music hat gesagt…

Hmm, lass' mich 'mal würfeln...