Freitag, Juni 23, 2006

God save the Internet

Von netzpolitik.org - Mittwoch, 14. Juni 2006:

Mit Musik für Netz-Neutralität: God save the Internet

Die Debatte rund um Netz-Neutralität geht in den USA weiter. Jetzt gibt es das 3-Künstlerinnen Projekt “The Broadband”, die für die “Save The Internet”-Kampagne das Medium Musik dazu nutzen wollen, um mehr Aufmerksamkeit auf das Thema zu lenken. The Broadband sind Kay Hanley, Jill Sobule und Michelle Lewis. Ich mag Jill Sobule und das erste Lied, “God save the Internet” (MP3) klingt ihrem Stil ähnlich, wenngleich der normalerweise etwas weniger pathetisch klingt.

"Hey, Mr. Telecom man
God save the Internet
Don’t change my reality
Keep that neutrality."

Die “Save the Internet”-Kampagne schreibt dazu: Download a new tune by independent artists while you still can!


Oder wie Ars Technica schreibt: “We Are the World” meets ‘Net neutrality.


...any comments?

Keine Kommentare: