Samstag, Dezember 16, 2006

Mittwoch, August 02, 2006

Tribute to Janis


Melissa Etheridge and Joss Stone @ Grammy's 2005.

No comment.

Camille - Ta douleur



Camille - eine Musikerin, die schwer zu beschreiben ist. Man muss sie gehört und gesehen haben! In der Darmstädter Centralstation war sie im Mai dieses Jahres. Hoffentlich kommt sie wieder. Unbedingt hingehen!

Dienstag, August 01, 2006

Jazz Conceptions - Nachlese

Seit gut einer Woche sind die 15. Darmstädter Jazz Conceptions vorbei. Das war eine volle Woche Intensivtraining: Tagsüber Workshops - abends Session. Das dritte mal war ich jetzt dabei und werde wohl nächstes Jahr wieder dort sein :-) Nach den Conceptions ist vor den Conceptions ;-)

Hier ein kleiner Workshopausschnitt (Ensemble Günter "Baby" Sommer) aus "Im Schatten der Linde"

Viel Spass

p.s.: bitte entschuldigt die schlechte Aufnahmequalität

Dienstag, Juli 04, 2006

Independence Day - PMN Top 10

The other day I had this idea hit me like a ton of bricks. We have talked about doing this lots of different ways for a long time and it went no where, so I’m going to do it this way.

Starting this month I’m going to count down the Top 10 Songs from the Podsafe Music Network for the previous month based on podplays. This is data I have access to and I figure it will be good for the listeners AND the artists. So look forward to it the first week of every month.

This is compiled directly from the Podsafe Music Network database. I have a report that pulls back the data and I’m just presenting it. Nothing else to putting together the list. It’s from the data.

July 4th is upon us and it’s time for everyone to declare your media independence!!

Listen to Accident Hash #159

***

Great! - no further comment!


Montag, Juni 26, 2006

Happy birthday Jay!

Mein Sohn Damian hat heute Geburtstag - und muss noch zur letzten Abiprüfung. Wir sind voller Optimismus und sehen keinesfalls schwarz wie deine "Frau in Schwachz" (O.K. miese Überleitung - ich geb's zu ;-), die ich hier zur weltweiten Ansicht einstelle:


weitere Zeichnungen & Skizzen finden sich z.B. im Digitaldecoy Forum bzw. Digitalartforum
***

Sonntag, Juni 25, 2006

Meldepflicht bei der GEMA

Beim Podcastverband ist zu dem Thema folgendes zu lesen:

"Nachdem am Podcastday Dr.Urban Pappi erste Informationen über Podcast-Tarife gegeben hat, kommen nun Nachfragen bezüglich einer Meldepflicht.

Konkret geht es darum, ob man der Gema seine Musiktitel schicken muss, damit diese überprüft, ob es gemapflichtige Künstler sind oder nicht. (Das nennt sich die Gemavermutung, bei der die Gema gemeinhin davon ausgeht, dass alles Gemarepertoire ist.)

Zitat:
Die GEMA-Vermutung besagt, dass aufgrund des umfassenden Weltrepertoires, über dessen Rechtewahrnehmung die GEMA verfügt, eine tatsächliche Vermutung dafür spricht, dass bei Aufführungen von in- und ausländischer Tanz- und Unterhaltungsmusik Vergütungspflicht besteht.

Jeder, der behauptet, dass bei einer Veranstaltung kein Werk des GEMA-Repertoires wiedergegeben wurde, hat hierfür den Beweis zu führen. Das kann z.B. durch Vorlage eines vollständigen Musikprogramms für die betreffende Veranstaltung geschehen. Entsprechende Formulare stellt die GEMA auf Anfrage gerne zur Verfügung. Zu beachten ist dabei, dass je Kapelle, Band, Alleinunterhalter etc. ein separates Blatt zu verwenden und vollständig auszufüllen ist.

In einem Telefongespräch teilte uns eine Sprecherin mit, dem sei nicht so. “Es gibt keine Meldepflicht”, sagte sie."


In diesem Sinne hier ein PODSAFE MUSIC Link zu Geoff Smith:

NOT ON THE RADIO (Video)

***

Adiektivs Geburtstag

Mein Sohn Adrian hat heute Geburtstag - und morgen die letzte Abiprüfung. Das heisst es ist Land in Sicht! Deswegen konnte ich mich nicht bremsen und habe eine Rohfassung eines seiner Songs (gekürzt um den Teil, der sowieswo noch geändert wird) ins Netz gestellt.

Hier isser: "Land in Sicht" (Prerelease/Short version) von Adiektiv.

Übrigens: Adiektiv ist Teil des Duos "Brot & Contra". Auf der Seite www.brotundcontra.de gibt's weitere hörenswerte Tracks!

Viel Spass!

***

Freitag, Juni 23, 2006

God save the Internet

Von netzpolitik.org - Mittwoch, 14. Juni 2006:

Mit Musik für Netz-Neutralität: God save the Internet

Die Debatte rund um Netz-Neutralität geht in den USA weiter. Jetzt gibt es das 3-Künstlerinnen Projekt “The Broadband”, die für die “Save The Internet”-Kampagne das Medium Musik dazu nutzen wollen, um mehr Aufmerksamkeit auf das Thema zu lenken. The Broadband sind Kay Hanley, Jill Sobule und Michelle Lewis. Ich mag Jill Sobule und das erste Lied, “God save the Internet” (MP3) klingt ihrem Stil ähnlich, wenngleich der normalerweise etwas weniger pathetisch klingt.

"Hey, Mr. Telecom man
God save the Internet
Don’t change my reality
Keep that neutrality."

Die “Save the Internet”-Kampagne schreibt dazu: Download a new tune by independent artists while you still can!


Oder wie Ars Technica schreibt: “We Are the World” meets ‘Net neutrality.


...any comments?

Montag, Juni 19, 2006

Rubber Band Banjo



Rubber Band Banjo ist kein Instrument sondern ein "autodidaktischer Experimentalmusiker".

Eine kleine Kostprobe: "Naked under Leather"

Mehr gibt's hier >>

Mittwoch, Juni 14, 2006

Evan Tate




Heute stelle ich kurz einen Musikerkollegen vor: den Saxofonisten Evan Tate. Vor einiger Zeit bin ich auf ihn aufmerksam geworden durch das PMN. Er lebt in Deutschland und unterrichtet u.a. an der Musikhochschule München. Ausserdem produziert er den Saxtips Podcast.

Musik zum reinhören gibt's hier >>

Viel Spass!

Donnerstag, Juni 01, 2006

Web 2.0


Es ist zwar nix musikalisches, aber ganz OT ist es nicht: Web 2.0 betrifft ja auch das Bloggen. Nun, die Chicks - vom Chicks-on-Tour Podcast - waren, wie ich auch auf dem Podcastday am 24.5. in Köln, wo es u.a. auch ein Panel mit dem Thema "Podcast als Social Media: Warum Web 2.0 Menschen ein Stimme gibt" gab. In ihrem aktuellen Podcast haben Rickie und Tina den Begriff Web 2.0 allgemeinverständlich erklärt.

Hier die Kurzversion:

Rickie & Tina über WEB 2.0

Montag, Mai 22, 2006

Santa Maria

Nachdem ich wieder etwas Platz gemacht habe auf dem Server, kann ich auch noch einen (neuen) Track einstellen - vom Jungfrauenjoch Projekt. Entstanden ist dieses Projekt vor einigen Jahren als drei Musiker die Nase voll hatten vom traditional/oldtime jazz und sich von der NN Jazzband lossagten. Eine Triobesetzung mit Sax bzw. Trompete, E-Bass & Schlagzeug schon ungewöhnlich genug, wurde zeitweise mit Electronic - keyboards, computer etc. kurz: "Japaner" gepimpt.

Im März letzten Jahres entstand das Stück "Santa Maria"(danke, Sky!). Die Improvisation baut auf einer (komponierten) Struktur des Japaners auf - und bekommt je nach Besetzung einen anderen Charakter. Hier die Ur-Version in der MK I-Besetzung Albert Bormuth (tp), James Hergott (b), Ralph Schloter (dm, kb, comp.).



Donnerstag, Mai 11, 2006

Podsafe Music im GASTROPODUM Podcast

Gut Ding will Weile haben - oder so. Ich habe mittlerweile (m)einen (ersten) Podcast online. Nein (noch) nicht ein JUNGFRAUENJOCH Musikpodcast, sondern als Marketingunterstützung für meine Liebste ein Businesspodcast über Gastronomie und Hotellerie. Wenn ihr aus dieser Branche kommt, hört doch 'mal rein bei gastropodum.de (oder im iTunes music store).

Da gibt's nicht nur Wissenswertes aus dem Gastrobereich, sondern auch Musik :-) Hier ein Link zur ersten/Vorstellungsfolge, die mit den "Lascivious Biddies" aus New York endet. Die Amerikaner nennen sowas etwas abwertend "Cocktail Pop". Für mich ist es easy listening jazz.



Der Track ist übrigens aus dem podsafe music network von Adam Curry. Dessen Daily Source Code ist übrigens Pflichtprogramm für mich. Im podsafe music network gibt's 'ne Menge interessanter Musik - hört 'mal rein!

Keep groovin' :-)

Mittwoch, April 26, 2006

Podcastlogo und noch keine Musik (?)

Ich war in letzter Zeit ziemlich busy - wie ihr an den vielen posts sehen könnt... Angeregt unter anderem durch den Podcastkongress am 7. April in München habe ich mich intensiv mit dem Thema Podcasting auseinandergesetzt. Ich denke ich werde über kurz oder lang einen podcast machen müssen; ein Musik-Blog ist wohl das, was ich eigentlich wollte ;-). Hier vorerst ein link zu einem Track vom vergangen Monat vom Jungfrauenjoch Projekt. Viel Spass!

MRT (raw)

p.s.:
HIER gibt's Podcastlogo-Shirts, Buttons & Cap.

Samstag, März 11, 2006

Podcastlogo, die zweite

Nochmal zum Thema PODCASTLOGO: Die Vorauswahl ist getroffen, die TOP TEN stehen zur finalen Wahl. Mein favourite ist leider nicht dabei. Auf www.podcastlogo.com könnt ihr wieder abstimmen.

***

Mittwoch, März 08, 2006

Podcastlogo

Annik Rubens vom "Schlaflos in München" Podcast hat eine Aktion ins Leben gerufen, um ein PODCAST LOGO zu finden. Aus 94 kreativen Vorschlägen kann unter www.podcastlogo.com gevoted werden. Bis zum 10. März läuft die Vorauswahl. Die Top Ten kommen dann erneut zur Abstimmung (bis zum ca. 24. März). Macht mit - Ihr habt die Wahl :-)

BTW: Mein Favorit ist Nr.35

***

Willkommen!

Hallo und herzlich willkommen zur Nullausgabe vom Jungfrauenjoch Blog. Kaum habe ich mich (endlich) entschlossen einen eigenen Blog einzurichten, schon bin ich im Hader mit mir selbst über das THEMA. "Hier geht es um New Line Jazz." wollte ich eigentlich schreiben. - Ich mach's anders: Ich möchte mich nicht festlegen auf eine bestimmte Richtung, weil ich mich nicht in eine (musikalische) Schublade zwängen lassen will. Mein Focus liegt zwar schon auf dem Jazz (DEM Jazz ?), aber...

Lasst Euch überraschen!

... zum Beispiel hiermit

Viel Spass !